Zertifizierter Trainer für Achtsamkeit in Organisationen (MIO) Basisstufe

Zertifizierter Trainer für Mindfulness in Organisationen (MIO) Basisstufe

Die hochkarätig besetzte Ausbildung zum Trainer für Achtsamkeit / Trainer Mindfulness (MIO) ist von den Verbänden für Achtsamkeit in Deutschland und Österreich anerkannt und qualifiziert zum Beruf Trainer für Achtsamkeit / Trainer für Mindfulness.

Sie beruht auf einem ganzheitlichen und wissenschaftlich fundierten Verständnis von Achtsamkeit und entwickelt die Kompetenzen für ihre Vermittlung und den Transfer in den Arbeits- und Führungsalltag.

Die Ausbildung Achtsamkeitstrainer des Mindful Leadership Instituts findet in Kooperation mit der Trigon Entwicklungsberatung statt. Die Ausbildung Trainer für Achtsamkeit / Trainer für Mindfulness ist anerkannt vom Österr. Bundesverband für Achtsamkeit/ Mindfulness und vom Verband für Achtsamkeit/Mindfulness (Deutschland).

Sie beruht auf einem ganzheitlichen und wissenschaftlich fundierten Verständnis von Achtsamkeit und entwickelt die Kompetenzen für ihre Vermittlung und den Transfer in den Arbeits- und Führungsalltag.

Zielgruppen und Ziele

Die Ausbildung zum Trainer für Achtsamkeit / Trainer für Mindfulness richtet sich an Menschen im Personalbereich, an Trainer, Coachs, erfahrene interne und externe Beraterinnen und Berater, die Mindfulness zielgruppenorientiert in Ihre Interventionen und Trainings einbauen wollen und an einer theoretischen und praktischen Vertiefung interessiert sind, um

  • Achtsamkeit ganzheitlich und fundiert verstehen und vermitteln zu lernen
  • Lebensnah und authentisch die Sprache von Wirtschaftsorganisationen und Führungskräften zu finden
  • Den Transfer in den Arbeits- und Führungsalltag zu ermöglichen

Vorbedingungen

  • Vorgespräch mit der Leitung
  • Meditationserfahrung
  • Belegbare Vorkenntnisse (z.B. MBSR, Formen meditativer Körperarbeit, Kontemplationspraktiken, autogenes Training, „Aus tieferen Quellen schöpfen“, …o.ä.)
  • Bereitschaft zu experimentieren und eigene Grenzen zu erweitern – gedanklich, in den eigenen Ausdrucksmöglichkeiten und im Austausch mit anderen
  • Selbstverpflichtung, eine eigene regelmäßige Alltagspraxis zu etablieren

Inhalte und Methoden

Die Ausbildung Achtsamkeitstrainer verbindet Erkenntnisse der aktuellen Forschung mit langjährig erprobten Modellen zur Entwicklung von Achtsamkeit von Menschen, Teams und Organisationen. Beider zielgruppengerechten Vermittlung von Mindfulness in Organisationen geht es um didaktische

Aspekte wie …

  • die richtige Sprache finden,
  • eine adäquate Mischung von Leichtigkeit und Tiefe,
  • Trainingsdesigns und Interventionen planen und umsetzen lernen
  • Transfermöglichkeiten in den Arbeits- und Führungsalltag

Inhaltliche Schwerpunkte der Basisstufe:

  • Neurobiologische Grundlagen
  • Achtsame Selbstführung und Vertiefung der eigenen Praxis
  • Mindful Leadership
  • Mitgefühl/Compassion in der Zusammenarbeit

Die Inhalte in der Ausbildung Achtsamkeitstrainer werden im Wechselspiel von Theorie-Impulsen und praktischen Übungen versteh- und erlebbar. Die praktischen Übungen in der Ausbildung zum Trainer für Achtsamkeit / Trainer für Mindfulness beinhalten Meditation, Dialog, Bewegung, Arbeit mit dem eigenen Atem und der eigenen Stimme, Selbstbeobachtung und -reflexion sowie Techniken aus Theater, Psychodrama. Nähere Informationen finden Sie unter: Termine & Seminare auf dieser Website.