Meet Sam – überfordert, ausgebrannt, aber „always on“ 

In diesem Kapitel lernen Sie Sam kennen – eine typische Führungskraft, die vieles erlebt, was auch Sie wahrscheinlich kennen. Seine Entwicklung zeigt, woran wir in unserem Arbeitsalltag immer wieder scheitern und wie wir das ändern können. Dabei hilft es Sam, sein Gehirn etwas besser zu verstehen, um es optimal einzusetzen. Er erfährt, wie Achtsamkeit ihn dabei unterstützen kann, einen konstruktiven Umgang mit Stress und den Herausforderungen eines digitalisierten Alltags zu finden. Für mehr Gelassenheit, Resilienz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft.

Dürfen wir vorstellen: Das ist Sam. Er ist im mittleren Management eines großen Unternehmens tätig und leitet ein eigenes Team mit mehreren Mitarbeitern. Er wird Sie durch dieses Buch begleiten, denn wir sind uns sicher: Viele seiner Herausforderungen und Nöte sind auch Ihnen vertraut. Egal, ob Sie gerade Führungsverantwortung haben oder (noch) nicht.

Dürfen wir vorstellen? Das ist SAM

Am Beispiel von Sam möchten wir Ihnen auch zeigen, dass und wie Veränderung möglich ist. Wir können inmitten eines stressigen, überfordernden Alltags Gelassenheit und Stabilität entwickeln. Wir freuen uns, wenn die Geschichte von Sams Entwicklung Sie ermutigt und Sie sich neue, hilfreiche Perspektiven daraus mitnehmen können.

Immer erreichbar, aber der Akku ist fast leer

Sam ist ein Mitarbeiter, wie man ihn sich wünscht: begeisterungsfähig, loyal, ehrgeizig und kreativ. Er verfügt über eine fundierte Ausbildung und einige Jahre Erfahrung in seinem Beruf und im Unternehmen. Er bildet sich regelmäßig weiter und ist motiviert, seine Aufgaben als Führungskraft so gut wie möglich zu erfüllen. Sam liebt seinen Job – eigentlich.

In letzter Zeit geht er nicht mehr ganz so gerne ins Büro. Wenn morgens der Wecker klingelt, dann fühlt er sich immer häufiger erschöpft. Mehrmals pro Woche schläft er weniger als sechs Stunden, weil ihn auch nachts Projekte und Probleme beschäftigen. Aber weil das für ihn zu einem Leben als „High Performer“ dazugehört, ist er auch ein bisschen stolz, dass er mit so wenig Schlaf auskommt.

 

Getrieben von der To-Do-Liste

Es ist Montagmorgen – 7:00 Uhr. Noch im Bett greift Sam ganz automatisch nach seinem Smartphone, um erst einmal seine Mails und WhatsApps zu checken. Sein Lebenselixier, genannt Adrenalin, beginnt zu fließen. Je mehr unbeantwortete Nachrichten auf ihn lauern, desto höher ist sein Puls bereits beim Aufstehen. Das gibt ihm den nötigen Kick, um in den Tag zu starten. Doch bevor der richtig begonnen hat, beschleicht ihn schon das Gefühl, dass er seiner To-Do-Liste bedrohlich hinterherhinkt.

Gespannt, wie es weitergeht? Dann gleich hier bestellen.

Besuchen Sie auch unsere Achtsamkeitsseminar für Einsteiger und Fortgeschrittene. In unserem Achtsamkeitstraining erfahren Sie, was Achtsamkeit eigentlich ist und wie Sie Achtsamkeitsübungen & Achtsamkeitsmeditationen für sich nutzen können. Sie haben bereits Erfahrung und suchen eine Weiterbildung als Achtsamkeitstrainer in Salzburg, Wien, Berlin oder Zürich? Dann ist vielleicht unsere Achtsamkeitstrainer Ausbildung für Sie interessant. In unserem Achtsamkeitskurs „Zert. Trainer für Mindfulness in Organisationen (MIO), der von den Verbänden für Achtsamkeit in Deutschland und Österreich anerkannt ist, bieten wir eine qualifizierte Achtsamkeitstrainer Ausbildung unter der Anleitung erfahrener Trainer.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen