Lesen Sie den ganzen Artikel in der Zeitschrift Moment by Moment

Das Zukunftsinstitut gibt am Ende jedes Jahres einen „Zukunftsreport“ heraus, der die Trends des darauffolgenden Jahres auslotet Matthias Horx und seine Ehefrau Oona Horx-Strathern, stellen dar, welche Themen die Gesellschaft in der nächsten Zeit beschäftigen und verändern werden. Im „Zukunftsreport“ für das Jahr 2016 hatte Matthias Horx den „Megatrend Achtsamkeit“ benannt. Für ihn ist Achtsamkeit und die Achtsamkeitsmeditation ein Schlüsselbegriff der kommenden Jahre – auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Ursache dafür sieht er u.a. in der Überforderung der Menschen durch die globale Vernetzung / Stressbewältigung und die Überreizung durch digitale Medien. Das „Bindungswesen Mensch“ leidet darunter, dass echter Kontakt immer mehr durch Klicks, Freunde immer mehr durch Facebook-Friends ersetzt werden. Horx schreibt: „Achtsamkeit heißt: In einer überfüllten, überreizten, überkomplexen Welt müssen wir lernen, uns auf neue Weise auf uns selbst zu besinnen.“

In dieser Besinnung und der Erkenntnis, dass wir mit unserem Geist die Welt konstruieren, sieht er eine enorme Sprengkraft. Wenn wir uns durch Achtsamkeit (in die westliche Welt gebracht von Jon Kabat-Zinn) unserer Selbst-Wirksamkeit bewusst werden, dann macht uns das zu freieren Individuen. Die Tatsache, dass Achtsamkeitsmeditation im kürzlich erschienenen „Zukunftsreport 2017“ wieder auftaucht, zeigt, wie groß die Bedeutung ist, die man dem Begriff beimisst. Im aktuellen Report nimmt Horx u.a. auch das Thema Mindful Business genauer unter die Lupe und beschreibt Achtsamkeit als mentale Gegenbewegung zu populistischer Angstkultur. In der Zeitschrift Moment by Moment können Sie das ganze Interview mit Matthias und Oona Horx lesen. http://www.moment-by-moment.de/hefte/leseprobe-oktober-2016/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen