Mindful Leadership - Führungskompetenz 4.0

Termin:

06. -08. Dezember 2019

Ausgebucht!

Das Bemühen, immer mehr immer schneller und möglichst noch gleichzeitig zu bewältigen ist allgegenwärtig. Forschung und Erfahrung zeigen: Dauerhafter Stress und Multitasking führen dazu, dass Führungskräfte und ihre Teams weit hinter ihren Potenzialen zurückbleiben. Mindful Leadership wird damit zur wesentlichen Kompetenz für eine effektive (Selbst-)Führung: Innerlich bewusst zur Ruhe kommen zu können, Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden, ganz da, ganz präsent zu sein. Dadurch können FührungskraÅNfte die eigene Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Kreativität ebenso verbessern wie die ihres Teams. Das Seminar vermittelt praxisnahe und fundierte Modelle ebenso wie leicht umsetzbare, wirkungsvolle Übungen für denFührungsalltag.

„Dieses Mindful Leadership Training ist ein hervorragendes Curriculum für den Blick nach Innen & die professionelle Umsetzung in Organisationen. Danke dafür!“ Carsten Pöschl, Head of Presales – SAP Cloud Solutions Middle and Eastern Europe, SAP SE

Zielgruppen und Ziele

Das Seminar richtet sich an Menschen in Führungssituationen, wie Geschäftsführer, Lininenführungskräfte, Senior Projektmanager sowie an erfahrene interne und externe Beraterinnen und Berater, die an einem ersten Kennenlernen des Themas Achtsamkeit und/oder an praktischen Übungen interessiert sind, um in ihrer Führungsarbeit

• selbst klar und präsent zu sein

• auch in schwierigen, komplexen Situationen Orientierung zu finden und zu vermitteln, worin gerade jetzt ein produktives, sinnvolles Vorgehen besteht, anstatt gestresst und gedankenlos ein Arbeitspaket nach dem anderen abzuarbeiten

• frei zu werden für exzellente Leistungen in einem sehr gesunden und langfristigen Sinn.

Vorbedingungen

Die TeilnehmerInnen sollten bereit sein, Ruhe zu finden und auszuhalten, zu experimentieren und eigene Grenzen zu erweitern – gedanklich, in ihren Ausdrucksmöglichkeiten und im Austausch mit anderen.

Inhalte und Methoden

Johannes Narbeshuber verbindet Erkenntnisse der aktuellen Forschung mit langjährig erprobten Trigon Modellen der Entwicklung von Menschen und Organisationen. Das Seminar vermittelt wirkungsvolle Techniken und Instrumente für die persönliche Praxis sowie für Kommunikation und Zusammenarbeit. Die Inhalte werden im Wechselspiel von Theorie-Impulsen und praktischen Übungen verstehund erlebbar. Die praktischen Übungen beinhalten Dialog, Bewegung, Fallbeispiele & Best Pracitce.

• Die neurobiologische Basis von Stress, Entspannung, Achtsamkeit und Kreativität

• Achtsamkeit in der Selbstführung und in der Zusammenarbeit

• Einfache, umsetzungsorientierte Modelle, Übungen und Techniken für die eigene Praxis

Esther Narbeshuber, M.A., MBA

Esther Narbeshuber, M.A., MBA

Lehrgangsleitung, Mindful Leadership Institut

MBA in General Management, Unternehmensberaterin, zert. Coach (EBS, KFW, ISO). Studium in Paris, Berkeley, Berlin. Gastdozentin Hochschule München, Strascheg Center for Entrepreneurship. Ausbildungsmodul MBSR bei Arbor in Kooperation mit dem Center for Mindfulness, Massachussets bei Dr. Jon Kabat-Zinn u.a. Berufliche Stationen bei Daimler, dm-drogerie markt, McKinsey, Unesco.

Termine und Veranstaltungsorte

Termin

06-08. Dezember  2019

Veranstaltungsort

Reiteralm, Reit 1, 83404 Ainring bei Salzburg, Deutschland, +49 8654 77880, info@reiteralm.de, www.reiteralm.de

Buchung Mindful Leadership - Führungskompetenz 4.0

Dieser Betrag beinhaltet sämtliche Arbeitsunterlagen und Fotoprotokolle sowie die Kosten für den Lehrgang, das Coaching, Gruppensupervision und die Zertifizierung. Zusätzlich zur Übernachtung (95 Euro) stellt Ihnen das Seminarhotel eine Tagespauschale (zwei Kaffeepausen, Snacks etc., 3-Gänge Mittagessen, Nutzung Infrastruktur) von EUR rund 50 pro Tag/Reiteralm in Rechnung. Bei Buchung dieses Seminars wird auch die Tagespauschale verbindlich gebucht. Bei Stornierung nach mehr als zwei Wochen nach der Buchung werden EUR 100 (exkl. MwSt.) für die Bearbeitung verrechnet. Bei Stornierung innerhalb von drei Monaten vor Lehrgangsbeginn werden 50% des Teilnahmebetrages und bei Stornierung innerhalb von zwei Monaten werden 100% des Teilnahmebetrages verrechnet. Diese Regelung gilt für den Fall, dass keine andere, für die Teilnahme geeignete Person genannt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen