Salzburg: Zertifizierter Trainer für Mindfulness in Organisationen (MIO)

Termin:

01.-03. April 2020

& vier weitere Module à 3 Tage in Salzburg sowie 3 Tage Praxisprojekt & 0,5 Tage individuelles Coaching und Gruppensupervision

Einzigartige, zielgruppengerechte Achtsamkeitstrainings im Arbeits- und Führungskontext entwickeln

  • Wer bin ich als Trainerpersönlichkeit? Aus welchen Quellen schöpfe ich?
  • Wer ist meine Zielgruppe und was sind ihre großen aktuellen Herausforderungen zwischen Führungszusammenarbeit, Agilität und Reorganisation?
  • Wie übersetze ich Mindfulness in die Logik und Sprache meiner Autraggeber und Teilnehmenden?
  • Wie ermögliche ich im Training tiefe, ehrliche Begegnung und Reflektion?

Dieser Lehrgang richtet sich an Menschen mit Achtsamkeits- und Trainingserfahrung, die aus diesen Fragen heraus einzigartige, unverwechselbare Trainingsangebote entwickeln wollen. Brücken und Verbindungswege bauen wollen zwischen Mindfulness und den lebenspraktischen Herausforderungen der modernen Arbeitswelt.
Lernen sie verschiedene führende Ansätze wie MBSR, Search Inside Yourself und das Salzburger Achtsamkeitsmodell kennen. Machen Sie gemeinsam mit Ihren anderen Erfahrungen und Hintergründen Ihr eigenes, authentisches Angebot daraus.

Klicken Sie auf die Videos & hören Sie, was unsere Kund/innen sagen

Zielgruppen und Ziele

Die Ausbildung richtet sich an Menschen im Personalbereich, an Trainer, Coachs, erfahrene interne und externe Beraterinnen und Berater, die Mindfulness zielgruppenorientiert in Ihre Interventionen und Trainings einbauen wollen und an einer theoretischen und praktischen Vertiefung interessiert sind, um

  • Achtsamkeit ganzheitlich und fundiert verstehen und vermitteln zu lernen
  • Lebensnah und authentisch die Sprache von Wirtschaftsorganisationen und Führungskräften zu finden
  • Den Transfer in den Arbeits- und Führungsalltag zu ermöglichen

Vorbedingungen

  • Telefonisches Vorgespräch mit zwei Trainern. Empfehlung beider Trainer für die Aufnahme in den Lehrgang
  • Meditationserfahrung
  • Belegbare Vorkenntnisse (z.B. MBSR, Formen meditativer Körperarbeit, Kontemplationspraktiken, „Aus tieferen Quellen schöpfen“, …o.ä.)
  • Bereitschaft zu experimentieren und eigene Grenzen zu erweitern – gedanklich, in den eigenen Ausdrucksmöglichkeiten und im Austausch mit anderen
  • Selbstverpflichtung, eine eigene regelmäßige Alltagspraxis zu etablieren

Inhalte und Methoden

Matthias Horx beginnt seinen Zukunftsreport mit einem ausführlichen Artikel zum „Megatrend Mindfulness“. Das Thema ist mittlerweile aus der Forschung, klinischen Anwendung und individuellen Praxis voll in der Wirtschaft angekommen. Gefragt sind nun kompetente Vermittler, die Theorie und Praxis lebensnah und authentisch kommunizieren können – in einer Sprache und Logik, die in Organisationen verstanden wird.

Die hochkarätig besetzte Trainerausbildung MIO ist von den Verbänden für Achtsamkeit in Deutschland und Österreich anerkannt. Sie beruht auf einem ganzheitlichen und wissenschaftlich fundierten Verständnis von Achtsamkeit und entwickelt die Kompetenzen für ihre Vermittlung und den Transfer in den Arbeits- und Führungsalltag.

Die Ausbildung verbindet Erkenntnisse der aktuellen Forschung mit langjährig erprobten Modellen zur Entwicklung von Achtsamkeit von Menschen, Teams und Organisationen. Bei der zielgruppengerechten Vermittlung von Mindfulness in Organisationen geht es um didaktische Aspekte wie …

  • die richtige Sprache finden
  • eine adäquate Mischung von Leichtigkeit und Tiefe
  • Trainingsdesigns und Interventionen planen und umsetzen lernen
  • Transfermöglichkeiten in den Arbeits- und Führungsalltag

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Neurobiologische Grundlagen
  • Achtsame Selbstführung und Vertiefung der eigenen Praxis
  • Mindful Leadership
  • Mitgefühl/Compassion in der Zusammenarbeit

Die Inhalte werden im Wechselspiel von Theorie-Impulsen und praktischen Übungen versteh- und erlebbar. Die praktischen Übungen beinhalten Meditation, Dialog, Bewegung, Selbstbeobachtung und -reflexion.

Trainerteam

Mag. Johannes Narbeshuber, MBA

Mag. Johannes Narbeshuber, MBA

Lehrgangsleitung, Trigon Entwicklungsberatung

MBA in Growth Management, Wirtschaftspsychologe, Unternehmensberater, Organisationsentwickler, zert. Coach, Leiter der Trigon Coaching-Lehrgänge in Wien und Köln, Präsidiumsmitglied des Austrian Coaching Council (ACC). 10 Jahre Unternehmer im Unternehmen und Führungskraft. Intl. Lehr- und Beratungstätigkeit.

Esther Narbeshuber, M.A., MBA

Esther Narbeshuber, M.A., MBA

Lehrgangsleitung, Mindful Leadership Institut

MBA in General Management, Unternehmensberaterin, zert. Coach (EBS, KFW, ISO). Studium in Paris, Berkeley, Berlin. Gastdozentin Hochschule München, Strascheg Center for Entrepreneurship. Ausbildungsmodul MBSR bei Arbor in Kooperation mit dem Center for Mindfulness, Massachussets bei Dr. Jon Kabat-Zinn u.a. Berufliche Stationen bei Daimler, dm-drogerie markt, McKinsey, Unesco.

Dr. Britta Hölzel

Dr. Britta Hölzel

Harvard University, TU München

Diplom-Psychologin, Meditationsforscherin, Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR)- und Yoga-Lehrerin. Bekannt durch ihre wegweisende Forschung zur Wirkung von Meditation im Gehirn u.a. an der Harvard Medical School & der Charité Berlin sowie durch zahlreiche Medienbeiträge, z.B. in New York Times, Spiegel, ARD & 3SAT.

Mag. Barbara Riedenbauer

Mag. Barbara Riedenbauer

Search Inside Yourself Certified Teacher

Unternehmensberaterin, Trainerin (Search Inside Yourself Leadership Institut, San Francisco) und Coach (Trigon Entwicklungsberatung, Wien) mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, persönliche Entwicklung und Führung. Zertifizierung für INSIGHTS MDI. 12 Jahre Führungserfahrung in einem internationalen Konzern. 3 Jahre Corporate Finance-Beratung und Wirtschaftsprüfung bei einem der Big Four-Beratungsunternehmen. Absolventin der Internationalen Betriebswirtschaft der Universität Wien. 

Michaela Doepke

Michaela Doepke

Meditationslehrerin, Achtsamkeitstrainerin

Michaela Doepke ist Achtsamkeitstrainerin, Meditationslehrerin, Autorin, Dozentin und Journalistin. Sie engagiert sich im Netzwerk Ethik heute und im Center for Mindfulness München für die Themen Achtsamkeit und Ethik. Als zertifizierte MBSR-Lehrerin (Mindfulness Stress-Reduction) bietet sie Achtsamkeitstrainings in großen Unternehmen sowie MBSR-8-Wochen-Achtsamkeitskurse zur Stressbewältigung an. 

Dipl. Psych. Gerd Metz

Dipl. Psych. Gerd Metz

GBB, Akademie Heiligenfeld

Zert. Senior Business Coach BDP, Trainer (dvct), syst. Organisationsberater, Psychotherapeut, MBSR-Lehrer und akkr. Ausbilder für MBSR-LehrerInnen. Über 30 Jahre Erfahrung in der Seminarleitung, u.a. IBM Akademie für Führungskräfte. Vertiefung seiner Meditationspraxis in einem 1 1/2-jährigen Aufenthalt in Asien 1972/73 und 1 Jahr in USA 1985/86.

Umfang

Die Ausbildung umfasst fünf Präsenzmodule zu je drei Tagen. Für vier individuelle Coachingeinheiten bzw. Supervisionseinheiten, Peer-Gruppentreffen, trainingsbegleitendes Literaturstudium sowie ein Praxisprojekt sind weitere 10 Arbeitstage vorgesehen. Das entspricht einem Gesamtumfang von 22 Tagen bzw. 176 Stunden.

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit der Bezeichnung „Zertifizierter Trainer für Mindfulness in Organisationen“ ab und ist vom Österreichischen Bundesverband für Achtsamkeit/ Mindfulness sowie vom Verband für Achtsamkeit/Mindfulness (Deutschland) anerkannt. Voraussetzungen dafür sind die Anwesenheit bei mind. 90% der Präsenztermine sowie eine positive Bewertung des Praxisprojekts.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Unterschiedliche, profilierte Trainerpersönlichkeiten, u.a. Harvard, Search Inside Yourself, Trigon Entwicklungsberatung, Akademie Heiligenfeld, Mindful Leadership Institut
  • Kennenlernen von drei erfolgreichen Trainingsansätzen (MBSR, Search Inside Yourself, Salzburger Achtsamkeitsmodell)
  • Abschluss mit Zertifikat. Anerkannt durch die Verbände für Achtsamkeit/Mindfulness in Deutschland und Österreich (ÖBAM & VFAM)
  • Optionale Aufbauqualifizierung “Trainer nach dem Salzburger Achtsamkeitsmodell (SAM)” nach einem schlüssigen Gesamtkonzept
  • Inkludierte Mitgliedschaft bei den Verbänden für Achtsamkeit/Mindfulness in Deutschland und Österreich (ÖBAM & VFAM)
    • Listung auf der Verbands-Website
    • Führen der Verbandslogos
    • Verlinken der Websites (optional)
    • Bewerbung eigener Angebote und Veranstaltungen
    • Platzgarantie und Ermäßigung bei Verbands-Veranstaltungen
  • Konsequenter Organisationsbezug, Wirtschaftsnähe
  • Lernerlebnis
    • Limitierter Teilnehmerkreis für optimales Lernen
    • Umfangreiche, hochwertige Trainingsmaterialien
    • Lebendige, gehirngerechte Didaktik
    • Hochwertige Seminarhäuser

Termine und Veranstaltungsorte

Modul 1

Meine Trainerpersönlichkeit und Zielgruppe mit Johannes Narbeshuber & Barbara Riedenbauer

01.-03. April 2020 Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 2

Neurobiologie, Praxis und Transfer im Organisationskontext mit Johannes Narbeshuber

01.-03. Juli 2020 Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 3

Deep dive: Ein Schweigeretreat 

23.-25. September 2020 St. Virgil, Salzburg

Modul 4

Anwendungsfelder von Achtsamkeit in Organisationen mit Johannes Narbeshuber

18. – 20. November 2020, Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 5

“Join the Mindful Revolution” mit Johannes Narbeshuber & der MIO Community

28.- 31. Januar 2021 St. Virgil, Salzburg

Veranstaltungsorte

Gut Wildshut, Wildshut 8, 5120 ST. Pantaleon, www.biergut.at (sehr gut erreichbar mit der Salzburger Lokalbahn vom HBF Salzburg)

Bildungshaus St. Virgil,Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, https://www.virgil.at

 

Komplettpreis Lehrgang: Dieser Betrag beinhaltet sämtliche Arbeitsunterlagen und Fotoprotokolle sowie die Kosten für den Lehrgang, das Coaching, Gruppensupervision und die Zertifizierung. Zusätzlich zur Übernachtung (130 Euro/Stiegl-Gut, 90 Euro/St. Virgil) stellt Ihnen das Seminarhotel eine Tagespauschale (zwei Kaffeepausen, Snacks etc., 2-Gänge Mittagessen, Nutzung Infrastruktur) von EUR rund 69 pro Tag in Rechnung. Bei Buchung dieses Seminars wird auch die Tagespauschale verbindlich gebucht. Bei Stornierung nach mehr als zwei Wochen nach der Buchung werden EUR 500 (exkl. MwSt.) für die Bearbeitung verrechnet. Bei Stornierung innerhalb von drei Monaten vor Lehrgangsbeginn werden 50% des Teilnahmebetrages und bei Stornierung innerhalb von zwei Monaten werden 100% des Teilnahmebetrages verrechnet. Diese Regelung gilt für den Fall, dass keine andere, für die Teilnahme geeignete Person genannt wird.

Interessenten-Formular

Sie interessieren sich für dieses Seminar? Wir senden Ihnen alle weiteren Informationen zur Registrierung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
  • Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen